Was mir die Weihnachtszeit wirklich bedeutet

Ich ziehe den Reißverschluss zu und hieve den Koffer hoch. Werfe noch einen letzten Blick ins Schlafzimmer und schließe die Tür hinter mir. „Haben wir alles?“, frage ich Benni ein bisschen gestresst. „Relax, wir fahren…

Meine Gedanken zur US Election 2016

Als wir gestern ins Bett gingen, während in den USA die Wahllokale überliefen und Menschen stundenlang anstanden, um ihre Stimme abzugeben, war ich noch zuversichtlich. „Es wird vielleicht knapp, aber Clinton wird trotzdem gewinnen, so…

20 Things I Wish I Could Tell My Younger Self

Ich hatte eine sehr behütete Kindheit. Ich wuchs in einem winzigen Dorf mit Kühen, Bauernhöfen, Feldern und Wiesen auf. Die Art von Dorf, an dem man ständig vorbeifährt und sich fragt, wer um Himmels Willen…

Vom Trost der Ungewissheit

Ich sitze am Schreibtisch und vergleiche Papiermuster für die Einladungen. Neben mir der vollgestopfte Terminkalender und eine Vase Schnittblumen. Die Waschmaschine rumpelt in der Küche, der Donner hallt von den Bergen wider und lässt uns…

Vom Exhibitionismus in der Bloggerszene

Vor kurzem habe ich einen Kommentar auf einem anderen Blog gelesen. Dabei ging es im Großen und Ganzen um den Hang zum Exhibitionismus unter Bloggern. Meine erste Reaktion war natürlich helle Empörung. Ich und exhibitionistisch?…

Wer ist eigentlich Schuld an all der Angst?

Es war ein typischer Donnerstagabend. Die Bahn war voll und ich freute mich wie jeden Donnerstag einfach nur auf zu Hause. Auf die Couch, in bequemen Sweats mit einem Teller Nudeln. Ich musste noch zwei…